HOME       ABOUT       CONTACT

ATOPIA

Jeden Donnerst 19 Uhr – M1 (Mokrystraße 1) / Jeden Sonntag 15 Uhr – Das Archipel (Veringkanal)

Motivation
Wir machen alle ganz tolle Sachen und haben gute Ideen, Ansätze, Arbeitsweisen, Verbindungen, kein richtiges Geld und keine richtige Macht unsere Ideen mit großer Tragweite umzusetzen. Wenn wir uns zusammen tun können wir sowohl anständiges Geld für unsere Arbeit und Leben bekommen, als auch die Macht ernsthaft was zu verändern.

Wer
Alle. Alle die können und wollen, jede nach ihren Möglichkeiten. In Kooperation mit allen die wir kennen. (Bei weitem noch nicht alle wurden gefragt)

Wie wir miteinander reden
Wir möchte gerne etwas großes mit allen zusammen machen. Wir wollen nicht zu doll mit konkreten Ideen vorpreschen, weil es dann ja klar ist, dass sich alle gar nicht mehr so einbringen wollen, weil sie denken für ihre Ideen sei in dem Projekt gar kein Platz. Dem ist nicht so. Lasst uns reden und zusammen eine große gute Idee bauen.

Kanal/ Honigfabrik Die Chefetage der Honigfabrik zeigte sich allen Vorhaben gegenüber äußerst positiv und offen. Es wurde ideelle Unterstüzung versprochen. Der freie Zugang zu den Werkstätten wurde in Aussicht gestellt. Wir können uns über die zukünftige (temporäre) Nutzung der Schute vor der Honigfabrik einigen.

Humor
Finn ist sich bewusst, dass Humor ein stilistisches Mittel ist, welches sehr hilfreich sein kann – er behauptete, er benutze es auch selbst manchmal. Nun sah er u.A ein, dass dieses Projekt doch etwas mit Humor zu tun haben müsse. Davon überzeugte ihn Nick sehr eindrucksvoll. Da weite Teile der durchaus schlüssigen Argumentation leider verloren gegangen sind, (worüber Finn sich schon während des Treffens negativ äußerte) kamen alle Anwesenden gemeinsam zu folgender Idee:
—-
Einer schrieb im Sommer 2020: … oder die Situation mit dem Oberbürgermeister der Stadt Hamburg, der uns zum Abendessen ins Landhaus Scherrer einlud. Die Einladung lehnten wir nämlich ab und er sah ein, dass er zu uns in die Kantine kommen muss. Er fühlte sich wohl und staunte. Seinen Posten gab er dann nicht nur als Mensch auf, sondern setzte seine Funktion generell ab. Er und seine Arbeitskolleginnen blieben fortan ihrer bisherigen Arbeit fern und engagierten sich auf so tolle Weisen für die Menschen dieser Stadt.

ENGLISH
We would like to talk more openly, less concretely about this project, so more people feel there is space for their ideas. We all need to talk more to together, form a good and solid idea for something cool. We want to make a small scale utopia with many people involved. We suggest Veringkanal as a space. Finn was always aware that humour is a stylistic device that can be helpful – sometimes, he uses it himself. Now he is aware that it should be an integral part of this project. Nick…?

Die Erde wird der schönste Platz im All.

BACK